CV 







F.O. MAIER
 
born 1976, lives and works in Munich, Germany
also works under the pseudonym Pippi Frank

 

education
 
2001-2009
State Academy of Fine Arts Stuttgart, Germany 
studied with Prof. Werner Pokorny, Prof. Micha Ullman, Prof. Rainer Ganahl
diploma 
Academy scholarship





exhibitions

2017
F.O. MAIER - MALEREI UND SKULPTUREN, Platform, München (solo) 

2016
AUF PAPIER, Galerie Karl Pfefferle, Munich
OQBO BERLIN, PAPERFILE ON TOUR, Artothek & Bildersaal, Munich
THANKS, Galerie der KVD, Dachau (solo)
MEISTERSTÜCKE, Patform, München

2015
OPEN STUDIOS, Platform, München
ART MUC, Praterinsel, München (cat)

2013  
BARBAREN, Neuer Kunstverein e. V., Regensburg 
POP HITS (initiiert von Manfred Peckl), ArtSpace RheinMain, Offenbach 
TRAILER, newuser space / AdBK, Stuttgart (solo)
DIE BÜCHSE DER PANDORRA, Oberwelt e. V., Stuttgart
ALL HANDS ON DECK, nachtspeicher23, Hamburg

2012
ANIMALISCHE ÄSTHETIKEN (mit Gloria Friedmann, Hermann Nitsch, Felix Droese u. a.), Kunsthaus, Kaufbeuren (cat)
MADRE, a project by Marco Schmitt, helper, Brooklyn, NY

2011 
POP HITS, Autocenter, Berlin
ABER BITTE MIT SADE, nachtspeicher23 e.V., Hamburg (solo)
TIERISCH (GKA), Haus der Kunst, München (cat)
FUTURES, platform3, München
POP HITS, Tanzschule Projects, München

2010 
SADE, STRICH ? M Ü. NN, KunstRaum K25, Ulm (solo)
DIE VENUS VON WILLENDORF WAR BESCHNITTEN, (mit Thomas Lehnerer), 14-1 Galerie, Stuttgart (solo) 
WORKS, Platform3, München (cat) 

2009 
MORITZE UND MAX BEI DEN HÜHNERN, Interventionsraum, Stuttgart (solo)
PIPPI KOMMT, White Heat - ein temporäres Ausstellungsprojekt von Self Service Open, Künstlerhaus Stuttgart, Hermes und der Pfau, Katrin Mundt und Jan Löchte, Stuttgart (solo) 
RUNDGANG 09, AdBK, Stuttgart
KRAUTSCHNEIDER, Galerie Lisi Hämmerle, Bregenz
BROKEN TALES, Theatre Academy, Shanghai

2008 
LAST RIDES - WEEKEND EXHIBITION, Tensta Konsthall, Stockholm
DIPLOM FREIE KUNST 2008, Kunstbezirk im Gustav-Siegle-Haus, Stuttgart
SCHÖWELPREIS FÜR KÜNSTLERISCHE FOTOGRAFIE, AdBK, Stuttgart

2007 
INSTITUTIONAL HOMELESSNESS, Gallery fruit and flower deli, New York (cat)

2006 
VIBRATIONS, Chapel, Göppingen
GLATZMAIER UND KOLLEGEN, Bahnwärterhaus/Galerien der Stadt Esslingen a. N.
BUDERBRODAS, Galerija Intro, Vilnius
GVS-FÖRDERPREIS FÜR JUNGE KÜNSTLER, Stuttgart (cat)

2005 
DIENSTAG, 14 UHR, AdBK, Stuttgart (cat) 

2004 
DURCHGEKAUT, bei der Ausstellungsreihe "Täglich frisch", Poly Galerie, Karlsruhe (solo)
HANDICAP, bei der Ausstellungsreihe "Täglich frisch", Oberwelt e. V., Stuttgart (cat) (solo)

(cat) = catalogue

 



bibliography
 
2014 
THE NEW COLLECTORS BOOK 2014, Basak Malone LLC, New York

2012 
GOLD (catalogue), Belvedere Wien, März 2012, S. 175, Vgl.12
(2012 - kick out from the exhibition GOLD, Belvedere, Wien)

2011 
ABER BITTE MIT SADE, Hamburger Abendblatt, 28. April 2011, Jörg Malke
PIPPIFRANK: DAS PARFÜM - PIPPI IN DER LUFT, rebel:art, 6. März 2011, Alain Bieber

2010 
IRONISCHE FAKTEN Südwest Presse, 15. September 2010, Otfried Käppeler

2009 
TIPPS DER WOCHE. GIB MIR FÜNF! Pippikunst von Frank Maier, Interventionsraum Stuttgart, ART - Das Kunstmagazin, 10. Dezember 2009, Angelika Kindermann, Mirja Rosenau, Alain Bieber.
KÜNSTLER DIE SICH AUF DEN ZAHN FÜHLEN LASSEN, Der Standard, 23. Juli 2009 (kafe), Bregenz Galerie Lisi Hämmerle

2007 
PREISE UND STIPENDIEN, Frank Maier, Gestaltung einer Trophäe für den Landespreis für Junge Unternehmen, Kunstforum international, Bd. 185 Mai - Juni

2006 
EIN GEWEIH FÜR DEN SIEGER DES WETTBEWERBS, Frank Maier, Stuttgarter Zeitung, 24. Okt. 2006


 


designing award

2006 
GESTALTUNG DES LANDESPREIS FÜR JUNGE UNTERNEHMEN, Baden-Württemberg
since 2006 awarding all two years 


 


prices and scholarships
 
2011-2014 
Atelierförderung der Landeshauptstadt München

2008-2009 
Academy scholarship

2006 
1. Preis, Gestaltung des LANDESPREIS FÜR JUNGE UNTERNEHMEN Baden-Württemberg
Akademiepreis, Klassenprojekt bei Markus Ambach SEDIMENTIERTE KUNST
1. Preis, Freunde der Akademie, Klassenprojekt bei Markus Ambach SEDIMENTIERTE KUNST

2005 
1. Preis, Freunde der Akademie, Klassenprojekt bei Prof. Micha Ullman VORTRAGSRAUM





collections

COLLECTION GANAHL, New York









^